Anleitungen

Anleitung Bügelfolie (einfarbig):

Du brauchst:

·Bügeleisen

·Backpapier

Stelle bei deinem Bügeleisen die Einstellung Wolle-Baumwolle ein.

Verwende keinen Dampf!!

lege das Kleidungsstück ohne falten auf das Bügelbrett und Wärme es 2-3 Sekunden vor

Lege dann das Motiv auf das Shirt mit der glatten Seite nach oben

Lege zwischen dem Motiv und dem Bügeleisen immer Backpapier.

Drücke jetzt jeden Abschnitt des Designs mit mittlerem/festem Druck für 3 -5 Sekunden (nicht streichen)

Ziehe die durchsichtige Folie, nach dem Pressen vorsichtig ab (Achtung Heiß). Wenn ein Teil des Motives noch nicht haftet ,Vorgang wiederholen

Jetzt das Backpapier nochmal auf das Motiv legen und alles noch einmal fest bügeln.

 

Anleitung Bügelfolie (bunt):

Du brauchst:

·Bügeleisen

·Backpapier

Stelle bei deinem Bügeleisen die Einstellung leinen ein.

Verwende keinen Dampf!!

lege das Kleidungsstück ohne falten auf das Bügelbrett und Wärme es 2-3 Sekunden vor

Lege dann das motiv auf das shirt mit der weißen Seite nach unten

Lege zwischen dem Motiv und dem Bügeleisen immer Backpapier.

Drücke jetzt jeden Abschnitt des Designs mit mittlerem/festem Druck für 10 Sekunden (nicht streichen)

Ziehe die matte Folie, nach dem abkühlen vorsichtig ab.

Lege danach nochmal das Backpapier auf das Motiv und bügle alles noch einmal 10 Sekunden fest.

Anleitung Sticker:

Du brauchst:

·Kuchenspachtel oder Ähnliches (nicht scharf)

·Fettlöser, Tücher

Reinige die gewünschte Oberfläche sorgfältig, damit kein Schmutz oder Fett auf der Oberfläche ist.

Ziehe den Sticker vorsichtig von der durchsichtigen Folie ab. Klebe nun den Sticker auf die gewünschte Oberfläche auf und drücke diesen gut fest. Es sollten keine Blasen entstehen. Streiche vorsichtig mit der Kuchenspachtel oder ähnlichem über den Sticker.

Ziehe die Transferfolie (kariert) vorsichtig ab.

Fertig ist dein Aufkleber.